Ja, was schreibe ich denn bloß?

Sind Sie Betreiber einer Webseite, eines Blogs oder eines Unternehmens, daß die Inhalte des Internets mit Inhalten des normalen Lebens miteinander verknüpft? Dann nutzen Sie sicher auch Email Marketing, um mit Ihren Kunden, Lesern oder Interessenten in Verbindung zu bleiben. Wie sonst könnte sich die Kommunikation zwischen Unternehmer und (potentiellen) Kunden einfacher gestalten als durch Implementierung einer professionellen Email Marketing Lösung? Lange vorbei sind die Zeiten, in denen man sich als Unternehmer mit langwierigen Vorbereitungen wie Adreßaufbereitung (oder teurem Kauf), Konfektionieren, Eintüten, Frankieren und und und beschäftigen mußte. Wertvolles Kapital in Form von Investitionen und Personal war so oft tagelang gebunden. Gerade in kleinen Familienbetrieben ein heute undenkbarer Zustand!

Oft kam man „damals“ aber mit kleinen Tricks der Konkurrenz zuvor: Das Bekleben der Briefe mit „echten“ Briefmarken statt des maschinellen Frankierens sicherte eine hohe „Öffnungsrate“. Oder für Hardcore Masochisten: handgeschriebene Adressen auf den Umschlägen. Auch damit konnte man sich sicher sein, das Interesse des potentiellen Lesers zu wecken. Leider ist es damit in der schönen neuen und digitalen Welt vorbei. Heute klebt natürlich an keiner Email eine elektronische Briefmarke – von einer echten oder Sondermarke ganz zu schweigen! Es bieten sich heute daher nicht mehr die Vorteile des klassischen Mailings. Dafür gibt es heutzutage ganz andere Vorzüge: Alleine die Kosten, die für ein mittelmäßig großes Mailing anfielen, konnten vierstellig und schlimmer werden! Das gehört zum Glück der Vergangenheit an!

Wie aber nutze ich die Gegebenheiten des modernen Mailings – des Email Marketing? Hierzu bieten sich eine ganze Reihe, um nicht zu sagen eine Fülle, von Möglichkeiten an! An dieser Stelle möchte ich auf ein altes Thema, eigentlich das Urthema des Email Marketing eingehen: Content!
Bevor Sie jetzt sagen, daß das ein alter Hut sei, erlauben Sie mir, Ihnen zu erklären, was ich meine:
Ihre Leser tragen sich aus ganz bestimmten Gründen in Ihre Liste ein. Das können ein Gratis Report, eine Videoserie oder bestimmte Informationen oder Sonderangebote sein, die Sie anbieten können. Meistens ist es auch so, daß nur Sie eben diesen Mehrwert anbieten. So weit so gut. Was aber erwartet jetzt Ihr Leser, wenn er sich in Ihre Liste einträgt außer einem Geschenk noch? Content – Inhalt, Informationen, Ideen, Anregungen, Lösungen, Hilfe, noch mehr Geschenke, Angebote und und und. Kurz – Ihre Leser erwarten, daß Sie sich um sie kümmern.

Wie würden Sie reagieren, wenn Sie sich für den Newsletter einer Kontaktlinsenfirma eintragen, und ständig Infos über neue Kochrezepte in Ihrem Postfach liegen hätten? Wahrscheinlich würden Sie sich fragen: „Geht´s noch?“ Und damit hätten Sie absolut recht! Und genauso würden Ihre Leser reagieren, wenn Sie lauter themenfremde Informationen versenden. Sicher kann und darf man auch einmal eine Email versenden, die nicht direkt relevant ist. Für Kontaktlinsen bietet sich da möglicherweise ein Sonnenbrillenangebot an. Das gehört nicht direkt zum Thema, ist aber dennoch nah verwandt.

Wenn Sie nichts zu sagen haben, lassen Sie das nicht an Ihren Lesern aus!

Sie stehen ideenmäßig auf dem Schlauch. Ok, kann passieren. Das Beste in einer solchen Situation, wenn einem partout nichts einfallen mag, ist, den Newsletter pausieren zu lassen. Ganz schlicht und einfach. Lieber nicht mit unnötigen Infos nerven. Wenn Sie wieder „besser drauf“ sind, können Sie eine neue Chance wahrnehmen. Notieren Sie sich Ideen, sobald Sie sie haben. Das erleichtert Ihnen die Arbeit, wenn mal keine Ideen greifbar scheinen. Und dann recherchieren Sie zu diesen Themen! Wenn es sich nicht direkt um Ihr absolutes Fachgebiet handelt, müssen Sie die Informationen durch Recherchieren so weit vertiefen, daß es sich lohnt, Ihren Artikel oder Ihre Email zu lesen.
Denn hier wie überall im Web zählt letzten Endes nur der Mehrwert, den Sie anbieten!

Über 1emailmarketing

Als klassisch gelernter Kaufmann bin ich von den Möglichkeiten, die das Internet uns bieten begeistert. Mein persönliches Steckenpferd ist das E-Mail Marketing. Zeige alle Beiträge von 1emailmarketing

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: