Von den Besten lernen, ist…

…wahrscheinlich ebenfalls das Beste, was man machen kann, um selbst erfolgreich zu sein. Egal in welchem Bereich man sich bewegt, hat es immer Vorteile, wenn man sich an denjenigen orientiert, die einem vormachen, wie man erfolgreich sein kann. Sicherlich führen viele Wege zum Erfolg, manch einer tut sich schwer damit, anderen etwas nachzumachen. Das hat man ja schon im Sandkastenalter immer ungern getan.

Im Berufsleben verhält sich das allerdings etwas anders. Die großen Firmen machen uns nichts anderes vor: Ob es sich um den Siegeszug des Automobils dreht, bei dem Werksspionage an der Tagesordnung ist, oder ob es sich um mobile Kommunikation handelt. Hier machen die großen Firmen sich gegenseitig das Leben schwer, verteidigen ihre Errungenschaften gegen Kopien anderer Firmen und sehen sich nicht selten vor Gericht.

Im Internet Marketing sieht die Sache etwas anders aus. Hier hat man es seltener mit großen Firmen zu tun. Vielfach haben einzelne Marketer Riesenerfolg und teilen diesen gerne mit anderen Mitstreitern. Der Grund liegt auf der Hand: Das Internet ist ein riesiges Betätigungsfeld. Teilweise gigantische Umsätze warten in allen Branchen und Nischen auf findige Unternehmer. Und natürlich verdienen die Marketer, die ihr Wissen weitergeben auch daran, wenn andere sich dieses Wissen aneignen. Das kann durch Kurse, ob nun als Abonnement oder Einmalzahlung, durch Partnerprogramme oder auch durch Offline Seminare geschehen.

Viele Marketer, unter ihnen auch Frank Kern, geben Ihr Wissen auch kostenlos weiter. Huch, was ist denn das? Kostenlos? Ich denke, wenn jemand wie Frank Kern, der als Internet Marketing Guru bezeichnet werden darf, sein Wissen kostenfrei weitergibt, sollte man das annehmen. Natürlich gibt er das Wissen nicht umsonst weiter…

…was kriegt Frank Kern dafür?

Frank Kern baut sich mit der Weitergabe seines Wissens ohne Bezahlung eine immens riesige Liste auf. Und da bewahrheitet sich der Spruch „Das Geld liegt in der Liste“. Natürlich hat Frank Kern nichts zu verschenken, denn auch ein Frank Kern muß seine Rechnungen bezahlen. Ich kann aber als Kunde und Emailempfänger entscheiden, welche Angebote, die ich zugeschickt bekomme, ich annehme. Und ich prüfe jede eingehende Email auf ihren Informationswert für mich. Dann entscheide ich, wo die Email einsortiert wird.

Im Falle von Frank Kern ist es sicherlich etwas einfacher zu entscheiden. Da hat nahezu jede Email einen hohen Wert. Wenn man mal von den Erinnerungen für ein Webinar absieht. Aber die Webinare an sich, sind vollgepackt mit absolut hochwertigen Informationen. Auch wenn im Anschluß eigentlich immer ein Produktverkauf stattfindet.

Ist das verwerflich?

Wenn man ein Webinar von beispielsweise Frank Kern anschaut, bekommt man gut 60 Minuten geballte Information, die dazu noch gut und absolut unterhaltsam verpackt ist. Eine Stunde mit Frank Kern. Das hat für mich jedenfalls einen hohen Wert. Und deshalb finde ich es auch absolut in Ordnung, dann im Anschluß eine Werbung für ein weiterführendes Produkt zu machen. Oder finden Sie nicht?

Ich habe das Webinar für Sie aufgezeichnet und stelle es Ihnen kostenlos zur Verfügung. Klicken Sie hier für das Webinar mit Frank Kern. In diesem Webinar erklärt Frank Kern, wie er über 600.000 $ Umsatz aus gerade einmal 520 Leads generiert hat. Kein Bullshit, sondern echte Information. Viel Vergnügen!

Über 1emailmarketing

Als klassisch gelernter Kaufmann bin ich von den Möglichkeiten, die das Internet uns bieten begeistert. Mein persönliches Steckenpferd ist das E-Mail Marketing. Zeige alle Beiträge von 1emailmarketing

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: